Steinbeis vor Ort in der Region Stuttgart

Steinbeis betreibt seit den 1970er-Jahren den aktiven Technologietransfer in der Region Stuttgart und sorgt dafür, dass wissenschaftliche Erkenntnisse zeitnah in wirtschaftlich anerkannte Erfolge, insbesondere Innovationen überführt werden. Kunden aus Kleinunternehmen bis hin zu Großunternehmen profitieren von zeitnahen, anspruchsvollen Lösungen für Fragestellungen aus allen Management- und Technologiebereichen.zu unseren Steinbeis-Experten in der Region

Steinbeis-Experten an der Hochschule der Medien Stuttgart

Die Hochschule der Medien ist eine staatliche Hochschule, die Spezialisten rund um die Medien ausbildet. Seit 1. September 2001 bündelt sie das Know-how der ehemaligen Hochschule für Druck und Medien (HDM) - eine traditionelle Ausbildungsstätte für Druck- und Medientechnik - und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI) und deckt alle Medienbereiche ab: vom Druck bis zum Internet, von der Gestaltung bis zur Betriebswirtschaft, von der Bibliothekswissenschaft bis zur Werbung, von Inhalten für Medien bis zur Verpackungstechnik, von der Informatik über die Informationswissenschaft bis zum Verlagswesen und zu elektronischen Medien.

Wir laden alle Informationen zu unseren zahlreichen Unternehmen im Verbund.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.


Steinbeis-Experten an der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT)

Tradition und Innovation – das charakterisiert die Hochschule für Technik Stuttgart. 1832 als Winterschule für Bauhandwerker gegründet, bietet die HFT Stuttgart heute im Sommer- wie im Wintersemester ein breites Spektrum an akkreditierten Bachelor- und Master-Studiengängen an. Architektur und Gestaltung, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Betriebswirtschaft, Vermessung, Informatik und Mathematik: Das sind die aktuellen Studienbereiche der HFT Stuttgart.

Wir laden alle Informationen zu unseren zahlreichen Unternehmen im Verbund.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.


Steinbeis-Experten an der DHBW Stuttgart

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart gehört zu den größten Hochschulen in den Regionen Stuttgart und Oberer Neckar. Zentrales Merkmal des Studiums an der DHBW ist der regelmäßige Wechsel zwischen den Theoriephasen an der Hochschule und den berufspraktischen Phasen beim ausbildenden Dualen Partner. Das duale Studium orientiert sich an den realen Anforderungen des Arbeitsmarktes und der Unternehmen bzw. sozialen Einrichtungen und garantiert eine einzigartige Verbindung von Theorie und Praxis.

Kooperationsunternehmen TDHBW

Die langjährige Zusammenarbeit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg mit Steinbeis wurde im September 2013 durch den Abschluss eines Kooperationsvertrages und das ebenfalls in 2013 gegründete gemeinsame Unternehmen (Transfer GmbH der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (TDHBW)) gestärkt. Die Kooperation zwischen der DHBW und Steinbeis ermöglicht die Etablierung eines effizienten, privatrechtlichen Transfers in einer für alle Beteiligten vorteilhaften Form.

Wir laden alle Informationen zu unseren zahlreichen Unternehmen im Verbund.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.


Steinbeis-Experten an der Universität Stuttgart

Die Universität Stuttgart pflegt ein interdisziplinär orientiertes Profil mit Schwerpunkten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Die Kooperation zwischen technischen und naturwissenschaftlichen und geistes- und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen zählte immer zu seiner besonderen Stärke. Mit diesem Anliegen hat die Universität sich zu einer modernen leistungsorientierten Universität mit umfassendem Fächerkanon und einem Schwerpunkt in den technischen und naturwissenschaftlichen Disziplinen entwickelt und  bietet zahlreiche Bachelor- und Master-Studiengänge an. Die Universität Stuttgart ist in Forschung und Technologietransfer sehr aktiv und zählt zu den erfolgreichsten deutschen Forschungsuniversitäten.

Wir laden alle Informationen zu unseren zahlreichen Unternehmen im Verbund.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.


Steinbeis-Experten an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen wurde 1999 durch die Fusion der beiden ehemaligen Hochschulen für öffentliche Verwaltung (FHöV) und für Finanzen (FHF) neu gebildet. Sie versteht sich als ein wissenschaftliches Dienstleistungsunternehmen mit dem Auftrag, qualifizierte Nachwuchskräfte zur optimalen Erfüllung öffentlicher Aufgaben auszubilden. Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg ist eine rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts und zugleich staatliche Einrichtung mit dem Recht der Selbstverwaltung im Rahmen der Gesetze.

Wir laden alle Informationen zu unseren zahlreichen Unternehmen im Verbund.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.


Weitere Steinbeis-Experten in der Region

Weitere Experten außerhalb von Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region Stuttgart bieten Steinbeis-Dienstleistungen an. Als Transferunternehmer sind sie in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Beratung und Expertisen sowie Aus- und Weiterbildung tätig.

Seite teilen