Steinbeis-Forschungszentrum Technologien, Leistungsdiagnostik und Gesundheitsmanagement im Sport

Dienstleistungsangebot

  • Normobare Hypoxie: Diagnostik und Interventionsbetreuung in Prävention und Rehabilitation (für Leistungssportler, Freizeitsportler, Bergsteiger, Patienten)
  • Evaluation: Entwicklung und Evaluation von Bewegungs- und Gesundheitskonzepten, Methoden und Strategien im Sinne einer nachhaltigen Interventionsforschung von körperlicher Aktivität und Gesundheit in unterschiedlichen Settings und Zielgruppen
  • Gesundheitsmanagement: Praxisorientierte Forschungsprojekte zur Implementation und Optimierung des betrieblichen Gesundheitsmanagements (Betriebliche Gesundheitsförderung – BGF)
  • Sportgerätetechnik: Entwicklung, Optimierung, Tests und Evaluation von Sportgeräten und Sportausrüstung
  • Sportart- und bewegungsspezifische Leistungsdiagnostik: Durchführung leistungsdiagnostischer Maßnahmen im Leistungs-, Breiten-, Gesundheits-, und Rehabilitationsport
  • Messtechnik:  Entwicklung von Hard- und Software, Beratung
  • Sportinformatik: Simulation- und Modellierung, Softwareentwicklung im Bereich Datenbanken, Mess- und Regelungstechnik, Bildverarbeitung
  • Methoden, Ausstattung: 3-D-Bewegungsanalyse mittels Infrarotkameras (Vicon), 3-D-Bewegungsanalyse über Inertialsensoren (Moven-Anzug), Elektromyographie, Spiroergometrie, Elektrokardiogramm, Herzratenvariabilität, Kraftmessplatten, Kraftaufnehmer, Accelerometer, High-Speed-Video, Lichtschranken, Laufband

Schwerpunktthemen

  • Sportgeräteentwicklung
  • Leistungsdiagnostik im Training und Wettkampf, für Prävention und Rehabilitation
  • Modellbildung und Simulation
  • Methodenentwicklung
  • Produkttests
  • Beratung und Fortbildung

Projektbeispiele

  • Einsatz und Nutzen der intermittierenden Hypoxie für ältere Menschen
    Entwicklung eines Programms zur BGF für Waldarbeiter im Bundesforst („Wald bewegt“)
  • Konstruktion einer Semi-Release-Snowboardbindung und Evaluation im Labor und Feld
  • Optimierung und Fertigung eines Bogenmittelteils aus einer Magnesiumlegierung
  • Verbesserung von Oberflächen- bzw. Grenzflächeneigenschaften an Sportgeräten durch nanotechnologische Entwicklungen
  • Erstellung einer Machbarkeitsstudie zur Nutzung von VR-Technologie im Spitzensport
  • Frequenzverhalten von Oberflächen-EMG-Signalen, leistungsdiagnostische Tests, Modellbildung und Adaptation
  • Trainingswirkungsanalysen und prozessbegleitende Leistungsdiagnostik im olympischen Bogenschießen
  • Softwareentwicklung für einen Messplatz im Bogenschießen zur Erfassung der Bewegung des Bogens und des Verlaufs der Auszugslänge
  • Modellierung der Wettkampfleistung im Schwimmen mittels Neuronaler Netze
QR code
http://www.stw.de/su/1588

Kontaktdaten

Holunderweg 7, D-39175 Biederitz
Telefon: +49 3929 2697-20
Fax: +49 3929 2697-24
E-Mail: SU1588@stw.de
Transferunternehmer: Prof. Dr. Jürgen Edelmann-Nusser
(Stand: 01.04.2022)

Seite teilen