Steinbeis-Beratungszentrum Gesundheits- und Sozialwesen

Dienstleistungsangebot

  • Management auf Zeit und Krisenmanagement in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, der Personalentwicklung, Beratung, Bereichs- und Teamentwicklung, Prozessmanagement und Restrukturierung
  • Zu unseren Kunden gehören Wohlfahrtsverbände, NGOs und Kunden in der Privatwirtschaft, kleine Träger und große Träger, gemeinnützige Vereine, Kirchengemeinden mit ihren Einrichtungen sowie gGmbH`s.
  • Unsere Führungskräfte und Berater kommen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen. Sie alle haben langjährige einschlägige Erfahrung in Leitungspositionen gesammelt und verfügen sowohl fachlich als auch menschlich über herausragende Qualitäten. Sie waren und sie sind:
    • Geschäftsführer
    • Vorstand
    • Heimleitung
    • Professor für Gesundheitsökonomie
    • Verwaltungsleiter
    • Leiter Rechnungswesen/Controlling
    • Leiter/Geschäftsführung eines Gesundheitszentrums
    • Dr. med. und Dr. rer. pol.
  • Unsere Berater kommen aus der Praxis, arbeiten für die Praxis und damit ausgesprochen umsetzungsorientiert. Unsere Mitarbeiter im "Backoffice" decken als Spezialisten die Themen ab, mit denen unsere Leitungskräfte und Berater unterstützt werden können:
    • Gesellschaftsrecht
    • Arbeitsrecht
    • Küche, Hauswirtschaft, Technik
    • EDV
    • Personalentwicklung
    • Rechungswesen/Controlling
    • Qualitätsmanagement
    • Assessment- und Entwicklungszentren
    • Six Sigma

Schwerpunktthemen

  • Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte und erprobte Lösungen, wenn eine Restrukturierung, die Optimierung der Wirtschaftlicheit oder eine bessere Führungslösung einer Einrichtung/eines Verbandes angestrebt wird. Dazu übernehmen wir auch die Geschäftsführung oder andere Leitungsfunktionen in einer Einrichtung, oder wir befähigen die verantwortlichen Führungskräfte dazu, mit schwierigen und anspruchsvollen Situationen umgehen zu können.
  • Finanz-Quick-Check – schnelle Bestandsaufnahme der finanziellen Situation sowie der Ergebnisstruktur auch auf Basis einer unbefriedigenden Finanzbuchhaltung 
  • Aufbau einer kurz- und mittelfristigen Liquiditätsplanung 
  • Entwicklung von Sanierungskonzepten für Verbände, Einrichtungen, Unternehmen im Sozial- und Gesundheitswesen 
  • Umsetzungsbegleitung und Restrukturierung 
  • Interimsmanagement 
  • Ermittlung des kurzfristigen Handlungsbedarfs zur Vermeidung der Insolvenz 
  • Kurzfristige Erarbeitung und professionelle Aufbereitung eines Sanierungsplans mit mittelfristigem Maßnahmen- und Liquiditätsplan 
  • Unterstützung bei den Verhandlungen mit Kreditgebern, Lieferanten, Mitarbeitern etc. zur Sicherstellung der Umsetzung 
  • Was wir mitbringen 
    • Zielgerichtete Instrumente, Benchmarks und Best Practices, um schnell die notwendigen Schritte einzuleiten
    • Operative Sanierungserfahrung aus mehreren Interimsgeschäftsführungen
    • Die Professionalität und Neutralität einer der innovativsten Unternehmensberatungen im Gesundheits-und Sozialwesen
QR code
http://www.stw.de/su/1313

Kontaktdaten

Burgbering 13, D-54584 Jünkerath
Telefon: +49 152 542 988 09
E-Mail: SU1313@stw.de
Leitung: Dr.h.c. mult. Heinz Rinas, BBA

Seite teilen