Steinbeis-Beratungszentrum Neurodiverse Arbeitsumgebungen

Dienstleistungsangebot

  • Grundlagenkurse im Themenbereich „Neurodiversität und Ethik“
  • Zertifikatskurse im Bereich Training und Coaching neurodiverser Mitarbeiter
  • Zertifikatskurse im Bereich Diversity Management
  • Workshops „Doing Diversity“ - Kulturveränderung herbeiführen und Sinn stiften
  • Arbeitsplatzgestaltung und Ergonomie von Arbeitsplätzen diverser und neurodiverser Mitarbeiter
  • Auditierung von neurodiversen Arbeitsplätzen
  • Coaching von Führungskräften und Verantwortlichen im Umgang mit neurodiversen Mitarbeitern
  • Coaching und Training von neurodiversen Mitarbeitern und Führungskräften
  • Implementierung und Auditierung von zentralen Stellen und Verantwortlichen im Unternehmen
  • Vorteile und Hürden im Bereich Neurodiversität und organisationales Lernen
  • Personalsuche und -vermittlung
  • Mitarbeiterintegration

Projektbeispiele

Workshop Grundlagen Neurodiversität

Der Workshop ermöglicht es Mitarbeitern oder Teams andere Denkweisen einzubeziehen, um die Führung, die neurodiverse Vielfalt der Belegschaft und die Talentförderung zu verbessern. Am Ende des Webinars werden die Teilnehmer die Grundlagen der Neurodiversität am Arbeitsplatz besser verstehen können. Sie werden wissen, wie sie ihre neurodiversen Kollegen unterstützen und Best Practices anwenden können. 

Inhalte:

  • Die Vorteile des „diversen Denkens“
  • Beschäftigungsrichtlinien und -praktiken
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • Diskriminierung
  • Erfassung unterschiedlicher Bedürfnisse
  • Kulturelle Annahmen
  • Märkte und Vielfalt
  • Chancengleichheit 

Nach Abschluss des Workshops werden die Teilnehmer außerdem in der Lage sein, angemessene Anpassungen in ihrem Arbeitsbereich hins. der Integration und Inklusion von neurodiversen Mitarbeitern durchzuführen. Dazu gehören auch die kritische Bewertung aktueller Hardware- und Softwarelösungen sowie der Bereich der Arbeitsplatzergonomie. Sie können potenzielle Bereiche für unbewusste Diskriminierung identifizieren und einschätzen, wie sie sich auf Menschen mit Legasthenie, Dyspraxie, Autismus und ADHS auswirken, um so gezielt Lösungen zu entwickeln. Dieses Puzzleteil einer ganzheitlichen Sicht auf Mitarbeiter hilft Ihnen in Zukunft das Verhalten neurodiverser Talente bei Einstellungsprozessen, im Tagesgeschäft oder bei Kunden besser zu verstehen und einzuordnen.

ADHS Training von Fach- und Führungskräften

Viele ADHS-spezifische Aspekte können mit Medikamenten oder Therapie allein nicht behandelt werden. In Deutschland warten Betroffene oft Monate auf einen freien Therapieplatz, da zu wenig Fachkräfte und Therapeuten verfügbar sind. Der Fokus meines ADHS-Trainings liegt auf dem Erkennen von persönlichen Stärken und dem Akzeptieren von Schwächen. Deshalb befasse ich mich mit den Kernsymptomen von ADHS (Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität) und den Auswirkungen auf die akademischen, emotionalen und zwischenmenschlichen Lebensschwierigkeiten, die eine Folge dieser Symptome sind. Aufgrund der hohen Anschlussfähigkeit in der Arbeitswelt eignet sich meine Arbeit als Trainer mit organisationalem Hintergrundwissen insbesondere dazu, die aus den ADHS-Symptomen resultierenden Defizite am Arbeitsplatz zu lösen. Erarbeiten Sie mit mir Strukturen, Fähigkeiten und Strategien um Ihre Ziele klar zu fokussieren, Hindernisse zu überwinden, Kernprobleme im Zusammenhang mit ADHS wie Zeitmanagement, Organisation und Selbstwertgefühl zu bearbeiten, eigene Klarheit zu gewinnen und effektiver zu funktionieren. In Ihrem Veränderungsprozess werden sich spürbar Erfolge einstellen.

QR code
http://www.stw.de/su/2427

Kontaktdaten

Geltendorfer Str. 15, D-86316 Friedberg
Telefon: +49 821 60996945
Fax: +49 821 66016639
E-Mail: SU2427@stw.de
Transferunternehmer: Dipl.-Wirt.-Ing.(FH) Frank Hager, MBA, M.A.
(Stand: 01.09.2021)

Seite teilen