Steinbeis-Beratungszentrum climate solutions

Dienstleistungsangebot

  • Erarbeiten von Unternehmenslösungen für den nachhaltigen Klimaschutz
  • Wir übernehmen die Position Ihres externen Klimaschutzbeauftragten!
  • CO2-Emissionen berechnen (für Unternehmen und Produkte)
  • CO2-Emissionen reduzieren (für Unternehmen und Produkte)
  • Passgenaue Klimaschutzstrategien erarbeiten und umsetzen
  • Nicht vermeidbare CO2-Emissionen durch vorgeschlagene Klimaschutzprojekte ausgleichen
  • Wege aufzeigen, wie Unternehmen und Produkte klimaneutral werden können
  • Mitarbeit in Organisationen und öffentlichen Gremien, die das Ziel "Klimaneutralität" haben
  • Mitarbeit in und die Organisation (das ins Leben rufen) von Klimaschutzprojekten
  • Nutzen der existierenden und anwendbaren Fördermittel in den Einzelprojekten und insgesamt zur Zielerreichung

Schwerpunktthemen

  • CO2-Emissionen eines Unternehmens messen und berechnen, kurz „CCF“ Corporate Carbon Footprint Scope 1 (auf Basis des Greenhouse Gas Protocol – transnationales Carbon Accounting)
  • CO2-Emissionen von Produkten messen und berechnen, kurz „CCF“ Corporate Carbon Footprint Scope 2 (auf Basis des Greenhouse Gas Protocol – transnationales Carbon Accounting)
  • CO2-Emissionen aus vor- und nachgelagerten unternehmerischen Aktivitäten messen und berechnen, kurz „CCF“ Corporate Carbon Footprint Scope 3 (auf Basis des Greenhouse Gas Protocol – transnationales Carbon Accounting)
  • Belastbare Klimakennzahlen erstellen; CO2-Reduktion ganzheitlich; eine nachhaltige lösungsorientierte Klimaschutzstrategie, die CO2-Emissionen reduziert und vermeidet
  • Einführung und Betreuung eines betrieblichen Klimamanagements auf der Basis einer Dekarbonisierungsstrategie (Vermeidung und Reduktion von Klimagasen stets vor der Kompensation)
  • Möglichkeiten für den CO2-Ausgleich (Kompensation); regionale, deutschlandweite und auch weltweite Projekte, wobei Projekte im Umfeld immer Priorität haben

Projektbeispiele

  • Ziegelwerk Deisendorf GmbH, 88662 Überlingen
    Energiekonzept für den Produktionsprozess mit neuen Anlagenteilen, Einsparkonzept und Fördermittelbeantragung
  • Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG, 88178 Heimenkirch
    Energiekonzept für den Neubau der Gär- und Lagertechnik inkl. Hefekeller, Einsparkonzepte (u.a. für die Kältetechnik) und Fördermittelbeantragung
  • GUTEX Holzfaserplattenwerk H. Henselmann GmbH & Co. KG, 79761 Waldshut-Tiengen
    Energetische Produktionsoptimierung Standort Gutenburg 5 (Biomasseheizwerk, Eindampfanlage, Stromrohrtrockner). Standort Gewerbepark Breisgau komplette energetische Neubaubegleitung Technik/Gebäude, CO2-Bilanz und Fördermittelbeantragung
  • Willi Lang Bäckerei-Konditorei GmbH & Co. KG, 77799 Ortenberg
    Energieaudit, CO2-Berechnung, Optimierung und BAFA Fördermittelbeantragung
  • Oswald Matt Group, 79862 Höchenschwand
    Beheizungsumstellung auf Holzpellets, CCF (Corporate Carbon Footprint) mit CO2-Bilanz des Unternehmens
  • Volksbank Zuffenhausen eG, 70435 Stuttgart
    Corporate Carbon Footprint für die Bank mit Filialen, Optimierung und Kompensation für die Klimaneutralität

Weitere Ansprechpartner

Simon Gackstatter, B.Sc. (Ing.)

Medien

Steinbeis Transfer-Magazin

QR code
http://www.stw.de/su/2295

Kontaktdaten

Schwieberdinger Str.3, D-70435 Stuttgart
Telefon: +49 711 41406706
E-Mail: SU2295@stw.de
Bergheimer Straße 12, D-69115 Heidelberg
Transferunternehmer: Dipl.-Wirt.-Ing., Dipl.-Betr. Jürgen Gackstatter
Dipl.-Ing. Dipl. Energiewirt Andreas Rosenfelder
(Stand: 08.09.2021)

Seite teilen