Steinbeis-Beratungszentrum Communication, Safety and Security

Dienstleistungsangebot

  • Beratung zu Kommunikationsthemen, insbesondere Krisenkommunikation
  • Betreuung in Kommunikationskrisen, auch vor Ort
  • Erstellung von Risikoanalysen für Unternehmen; für Privatpersonen, die im öffentlichen Leben stehen
  • Beratung und Betreuung von Personen und Unternehmen, die Bedrohungsszenarien ausgesetzt sind, auch präventiv
  • Training für Kommunikationsverantwortliche
  • Erarbeitung von Konzeptionen für Kommunikation und Sicherheit

Hermann Karpf

Der Leiter des Steinbeis-Beratungszentrums war über 30 Jahre Polizeibeamter in leitenden Funktionen, 15 Jahre davon als Pressesprecher und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit einer der größten Polizeibehörden in Deutschland. Man kann ihn getrost als einen Medienprofi alter Schule bezeichnen.

Er verfügt über langjährige Erfahrungen in verschiedensten Funktionen bei polizeilichen Einsätzen mit herausragender Bedeutung. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Kriminalprävention mit besonderem Augenmerk auf das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung. Dazu zählt auch die Risikoanalyse für Unternehmen und insbesondere für Personen, die im öffentlichen Leben stehen und möglicherweise Bedrohungsszenarien ausgesetzt sind. Sein Buch „Polizei und Medien" gilt in der Fachwelt als anerkannter Leit- und Motivationsfaden gleichermaßen für Polizeibeamte als auch für Journalisten.

Von Mai 2006 bis zu seiner Pensionierung Ende 2018 war Hermann Karpf Persönlicher Referent des Bürgermeisters für Recht, Sicherheit und Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart.

Er war viele Jahre in der Journalistenausbildung tätig. Seit 1998 entwickelt Hermann Karpf projektbezogen Kommunikationsmodelle für Unternehmen und Privatpersonen, die im öffentlichen Leben stehen, speziell in Sachen Krisen Krisenkommunikation.

Schwerpunktthemen

  • Kommunikation, insbesondere Krisenkommunikation
  • Konzeptionen für Kommunikation und Sicherheit
  • Beratung und Betreuung bei Bedrohungsszenarien, auch präventiv
  • Training für Kommunikationsverantwortliche
  • Krisenmanagement
  • Risikoanalysen
  • Erarbeitung von Krisenhandbüchern

Projektbeispiele

  • Training für Verantwortliche in Krisenfällen (Medien und Sicherheit)
  • Aufbau und Implementierung des Krisenmanagements
  • Entwicklung von Krisenhandbüchern
  • Risiko- und Gefährdungsanalysen
  • Durchführung von Penetrationstests
QR code
http://www.stw.de/su/2266

Kontaktdaten

Luisenstraße 37, D-70188 Stuttgart
Telefon: +49 711 282422
E-Mail: SU2266@stw.de
Leitung: Hermann Karpf
(Stand: 02.12.2019)

Seite teilen