Steinbeis-Beratungszentrum Medicus Munus

Dienstleistungsangebot

  • Entwicklung und Begleitung von gesundheitsrelevanten Projekten; interdisziplinär und Technologietransfer von der Idee in die Entwicklung und Anwendung. Zukunftsorientierte Entwicklungen für Medizin/Gesundheitswesen.
  • Entwicklung und Angebot von Konzepten/Seminaren/Weiterbildungen und Training von Menschen in Gesundheitswesen oder allgemein in Organisationen.
  • Entwicklung/Durchführung von gesellschaftlich relevanten Projekten mittles der Vernetzung verschiedener Disziplinen (Medizin, Naturwissenschaft, Rechtswissenschaft, Philosophie, Kommunikationswissenschaft, Psychologie, Soziologie, Theologie, Musik und Kunst).
  • Schwerpunkte sind die Vernetzung von Mensch-Technik-Interaktion mit der Mensch-Mensch-Interaktion.

Schwerpunktthemen

  • Einsatz/Projekte mittels eines humanrelevanten Biosensors für medizinische Produkte und Qualitätssicherung (Parenteralia, Medizinprodukte, Luftqualität) (Monozyten-Aktivierungs Test/ Simulation der Immunabwehr in vitro)
  • Entwicklung von Konzepten zur (Intensiv-)Medizin der Zukunft
  • Training/Weiterbildung im Gesundheitswesen
  • Vernetzung von Disziplinen für medizinisch relevante Situationen
  • Gestaltung von Mensch-Mensch-Interaktionen in der klinisch-medizintechnischen Welt einer Mensch-Technik-Interaktion (wie z.B. der Intensivstation)

Projektbeispiele

  • Entwicklung bis zur Anwendungsreife des Monozyten-Aktivierungs-Tests (MAT) (humaner Biosensor) incl. regulatorischer Implementierung für injizierbare Arzneimittel
  • Weiterentwicklung des MAT für Medizinprodukte und Luftqualität. Einsatz der Prüfung von Luftqualität z.B. in Verkehrsflugzeugen zur Risikobeurteilung der Kabinenluft (Stichwort „Fume Event“ mit Folge des Aerotoxischen Syndroms)
  • Entwicklung einer performativen Versuchsanordnung zum Thema intensiv-medizinische Grenzerfahrung (gesellschaftlich relevanter Impuls zu existenziellen Fragen des Lebens mittels Darstellung der Situation auf einer Intensivstation. Fokus auf das Gesundheitswesen in unserer postmodernen Gesellschaft, Umgang mit Menschen/Patienten in Grenzsituationen des Lebens), München, in Kooperation mit dem Klinikum rechts der Isar der TUM.
QR code
http://www.stw.de/su/2044

Kontaktdaten

Im Buckenloh 19, D-72070 Tübingen
Telefon: +49 7531 3802072
E-Mail: SU2044@stw.de
Leitung: Dr. med. Stefan Fennrich

Seite teilen