Steinbeis-Transferzentrum Gesundheitsförderung und Stoffwechselforschung

Dienstleistungsangebot

Rationales:
Im Steinbeis-Transferzentrum Gesundheitsförderung und Stoffwechselforschung wird der physiologische Einfluss der Ernährung bzw. definierter Nährstoffe auf den menschlichen Organismus, insbesondere in Kombination mit verschiedenen Trainingsformen (Kraft-, Ausdauer-, Vibrationstraining), untersucht.

Wir wissen heute, dass der Verlauf vieler chronischer Erkrankungen durch eine Lebensstiländerung sowohl in präventiver als auch in therapeutischer Hinsicht positiv beeinflusst werden kann. Gesunde Ernährung und Sport beeinflussen nicht nur das Risikoprofil für Erkrankungen wie Diabetes oder Arteriosklerose günstig, sondern können auch zu einem Erhalt der Muskelkraft und Muskelfunktion beitragen. Beides ist unverzichtbar, um möglichst lange in Selbstständigkeit und Selbstverantwortung zu leben.

Vor diesem Hintergrund werden klinisch-kontrollierte, randomisierte Studien nach dem GCP-Prinzip individuell designed und durchgeführt. Des Weiteren verfügt das Steinbeis-Unternehmen über langjährige Erfahrung in der Konzeption, Durchführung und Evaluation von Programmen zur Optimierung des Lebensstils. Diese Programme, die inhaltlich vor allem eine Optimierung der Ernährung und Steigerung der körperlichen Aktivität vorsehen, sind sowohl als „Face to Face“ als auch online-Schulungen konzipiert.    

Dienstleistungen:

  • Konzeption und Durchführung klinischer Studien zur Evaluation der Wirksamkeit von Nährstoffen, allein oder in Kombination mit körperlicher Aktivität, auf den menschlichen Organismus
  • Durchführung und Evaluation von Programmen zur Lebensstilintervention über Ernährung und/oder körperliche Aktivität

Folgende Messmethoden stehen hierbei zur Verfügung:

  • Bestimmung sämtlicher akzeptierter Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen
  • Spezialdiagnostik für die Regulation von Bluthochdruck (Endothelfunktionsdiagnostik)
  • Messung der Konzentration freier Radikale im Blut und in verschiedenen Zellkompartimenten
  • Grundumsatzmessungen
  • Messung der Stoffwechselregulation und Makronährstoffverwertung (Fett- vs. Kohlenhydratverstoffwechslung) in Ruhe wie auch unter Belastung
  • Bestimmung der Körperzusammensetzung (Fett vs. Muskelmasse)
  • Bestimmung der Knochendichte mittels DEXA
  • Sonographisches Assessment von Struktur und Funktion von Sehnen
  • Untersuchung der Belastbarkeit inkl. Laktat- und Atemgasdiagnostik auf dem Laufband sowie Fahrrad
  • Verschiedene Trainingsgeräte zum Krafttraining der großen Muskelgruppen sowie verschiedene Ausdauertrainingsgeräte

Medien

Steinbeis Transfer-Magazin

„Die Chancen liegen in den Optimierungsmöglichkeiten von Diagnostik und Therapie“ (Transfer 2/2020)
Im Gespräch mit Professor Dr. med. Daniel König, Steinbeis-Unternehmer am Steinbeis-Transfer­zentrum Gesundheitsförderung und Stoffwechselforschung
Gesunde Ernährung, Nahrungsmittelindustrie und Public Health – Problemfeld oder Chance? (Transfer 3/2014)
Was braucht man, um lang und gesund zu leben?

QR code
http://www.stw.de/su/1172

Kontaktdaten

Althanstr. 14, A-1090 Wien
Telefon: + 43 1 427759130
E-Mail: SU1172@stw.de
Transferunternehmer: Prof. Dr. med. Daniel König
(Stand: 27.10.2020)

Seite teilen