Steinbeis-Transferzentrum Bauteilfestigkeit und -sicherheit, Werkstoff- und Fügetechnik an der Hochschule Esslingen

Dienstleistungsangebot

  • Ermittlung von Bauteil- bzw. Werkstoffeigenschaften
    • Beanspruchbarkeitskennwerte für unterschiedliche Schädigungsmechanismen
    • Werkstoffkennwerte und Modellbildung für alle gängigen Festigkeitskonzepte
  • Beanspruchungs- und Belastungsmessungen
    • Experimentelle bzw. numerische Ermittlung von Bauteilbelastungen und -verformungen im Betrieb (z. B. Dehnungsmessung)
    • Ableitung von Belastungskollektiven
  • Sicherheitsanalysen von Bauteilen und Erstellung von Fachgutachten
  • Beratungsleistungen (Werkstoffauswahl, Festigkeitsoptimierung)
  • Fachseminare zu Fragen der Festigkeit, Werkstofftechnik und Schadensanalyse

Schwerpunktthemen

Ermittlung von Bauteil- bzw. Werkstoffeigenschaften

  • Experimentelle Ermittlung der Bauteil- bzw. Werkstoffbeanspruchbarkeit für unterschiedliche Schädigungsmechanismen:
    • Gewaltbruch
    • Ermüdung
    • Verschleiß
    • Korrosion
    • thermische Beanspruchungen
  • Ermittlung von Werkstoffkennwerten für alle gängigen Festigkeitskonzepte, auch unter Einfluss von Umgebungsbedingungen (z. B. Temperatur, Medien)
    •  Nennspannungskonzept
    •  Örtliche Konzepte
    •  Bruchmechanikkonzepte
  • Beispiele für Untersuchungen:
    • Quasistatische Zug- bzw. Torsionsversuche
    • Wöhler- bzw. Betriebsfestigkeitsversuche (LCF-, HCF, VHCF-Bereich)
    • Bruchmechanik (Bruchzähigkeit, Risswiderstandskurve, Rissfortschritt)

Beanspruchungs- und Belastungsmessungen

  • Experimentelle bzw. numerische Ermittlung von Bauteilbelastungen und -verformungen im Betrieb
    • Ermittlung von Dehnungen, Verformungen und Spannungen (DMS-Messungen, Finite-Elemente-Methode)
    • Eigenspannungsmessungen
    • Lastermittlung (kalibrierte Messglieder)
    • Beschleunigungen
    • Temperatur
  • Ableitung von Belastungskollektiven:
    • Zählalgorithmen zur Auswertung von Zeitsignalen (Klassierung)
    • Erstellung von Belastungskollektiven und Leistungsdichtespektren
    • Aufbereitung von Prüfsignalen zur Versuchszeitverkürzung

Sicherheitsanalysen von Bauteilen und Fachgutachten

  • Festigkeits- und Lebensdaueranalysen auf Basis von sämtlichen gängigen Festigkeitskonzepten
    • Anwendung und Überprüfung von Sicherheitsanalysen auf Basis des Stands der Technik bzw. von Regelwerken (z. B. FKM-Richtlinie, IIW-Richtlinie, ..)
    • Neuentwicklung von Festigkeitsnachweisen
  • Fachgutachten zu Schäden
    • Metallographische und fraktographische Untersuchungen
    • Feststellung der Schadensursachen
    • Erarbeitung und experimentelle Verifikation von Verbesserungsmaßnahmen
    • Vermeidung von Schäden
  • Beratungsleistungen
    • Werkstoffauswahl
    • Festigkeitsoptimierung
  • Fachseminare zu Fragen der Festigkeit, Werkstofftechnik und Schadensanalyse

Weitere Ansprechpartner

Sviatlana Lipskaya (Sekretariat), Telefon: +49 711 342382-54
Charlotte Ristic-Kuch (Buchhaltung), Telefon: +49 711 342382-63

Steinbeis-Medien

Steinbeis Transfermagazin

Editorial (Transfer 1/2014)

Tagungsbände

Einfluss der Fertigungseigenschaften auf die Betriebsfestigkeit von Bauteilen (Tagungsreihe Angewandte Technologien 2007)

QR code
http://www.stw.de/su/502

Kontaktdaten

Plochinger Strasse 62, D-73730 Esslingen
Telefon: +49 711 342382-54
Fax: +49 711 342382-61
E-Mail: SU0502@stw.de
Leitung: Dr.-Ing. Stephan Issler
Prof. Dr.-Ing. Peter Häfele
(Stand: 27.02.2018)

Seite teilen