Netzwerkveranstaltung | Ressourcen in der Digitalisierung - Von der Ressourcenknappheit zur Ressourcenrevolution?

Die Digitalisierung verändert unseren Umgang mit Ressourcen: wie wir sie beschaffen, effizient nutzen und auf ganz neue Art und Weise einsetzen. Das umfasst klassische Ressourcen wie Rohstoffe oder Energie aber auch Fachkräfte, Netzwerke und Communities – Potenziale, die immer mehr an Bedeutung gewinnen und unsere Gesellschaft prägen.

Ein Team aus erfahrenen Steinbeis-Expertinnen stellt diese Thematik in den Fokus der Netzwerkveranstaltung „Ressourcen in der Digitalisierung – von der Ressourcenknappheit zur Ressourcenrevolution?“ am 12. März 2020 ab 13 Uhr im Hospitalhof Stuttgart.

Die Veranstaltung will den fachlichen Austausch ermöglichen und den bereits mit der Veranstaltung "DaSi: Die andere Sicht" 2017 verfolgten umfassenden Ansatz eines chancenorientierten Diskurs auf einer interaktiven themenübergreifenden Plattform weiterführen. In Workshops und Keynotes werden Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung beleuchtet.  Dabei werden drei wesentliche Blickwinkel auf der offenen und interaktiven Plattform in den Mittelpunkt gestellt: Rohstoffe, Techniken und Menschen. Von digitalen Rechenmodellen für eine höhere Effizienz, über die fortschreitende Vernetzung und optimierte Verarbeitungs- und Entsorgungsprozesse in der Produktion bis hin zum digitalen Arbeitsplatz und neuen Führungsherausforderungen verändert die Digitalisierung unsere Sicht und Wahrnehmung auf Ressourcen.

Anmeldung

12.03.2020 | Programm

12:30

Come together und Netzwerken

13:00

Willkommen!

Prof. Dr. Michael Auer (Steinbeis) im Gespräch mit Dr. Katrin Suder (Digitalrat der Bundesregierung)

13:15

Keynote

Dr. Katrin Suder (Digitalrat der Bundesregierung)

13:45

Auftakt

Gesprächsrunde der Impulsgeberinnen

14:20

Workshop Session I

Rohstoffe: Nachhaltige Versorgungssysteme und Stoffkreisläufe - Energiewirtschaft und Circular Economy

Blitzlicht I: Nadine Speidel (GlobalFlow GmbH)

Blitzlicht II: Dr. Susanne Kadner (acatech)

Blitzlicht III: Janina Kose (EnBW)

Techniken: Neue Wege bei Material und Produktion

Blitzlicht I: Alina Schick (Visioverdis)

Blitzlicht II: Katja Schlichting (QBIG3D)

Menschen: Netzwerke und Communities

Blitzlicht I: Cornelia Röper (mitunsleben GmbH)

Blitzlicht II: Dr.-Ing. Petra Püchner (Europabeauftragte der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg)

15:55

Coffee Break

16:30

Workshop Session II

Rohstoffe: Nachhaltigkeit smart verfolgt

Blitzlicht I: Delia Hallberg (Moysies & Partner)

Blitzlicht II: Hannah Helmke (right. based on science)

Techniken: Urbane Systeme

Blitzlicht I: Marianne Reeb (Daimler AG)

Blitzlicht II: Dr. Christine Lemaitre (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen)

Menschen: Beidhändige Führung

Blitzlicht I: Insa Klasing (TheNextWe)

Blitzlicht II: Anja Herter (GLS)

18:00

Auf einen Blick

Conclusio des Tages

ab 18:30

Get together und Netzwerkabend

Netzwerken und spannende Gespräche bei einem Imbiss

(Stand 12/2019, Änderungen vorbehalten)

Seite teilen