Max Syrbe-Symposium der Steinbeis-Stiftung

Was bringt’s?! Vom Nutzwert der Wissenschaft

Auch die Wissenschaft ist voller Klischees: Auf der einen Seite das des Wissenschaftlers, der weltentrückt in seiner abgeschotteten Gemeinschaft im Elfenbeinturm forscht, den Bezug zur Realität meidet und sich so Nutzen aus der praktischen Anwendung entgehen lässt. Auf der anderen Seite das der Unternehmen jeglichen Alters, die in ihrer wirtschaftlichen Realität den Schulterschluss mit der Wissenschaft scheuen und denen so Nutzen aus Forschungsergebnissen entgeht.

Das Max Syrbe-Symposium des Ferdinand-Steinbeis-Instituts und der Steinbeis-Stiftung fühlt diesen Vorurteilen auf den Zahn: Muss wissenschaftlicher Output zwingend ökonomisch verwertbar sein? Und welche Transformation wäre in der Wissenschaft notwendig? Denker und Macher greifen diesen Gedankenpfad am 29. April 2021 ab 15:30 Uhr auf dem Bildungscampus Heilbronn auf und diskutieren in einer virtuellen Steinbeis-Arena kontrovers die Frage „Was bringt’s?! Vom Nutzwert der Wissenschaft“. Vertreter aus Forschungseinrichtungen und Unternehmen kommen gleichermaßen zu Wort und gehen der Frage gemeinsam mit dem online zugeschalteten Publikum nach.

Unsere Diskutanten und Moderatoren

Seite teilen