Projekt-/Systemingenieur (m/w/d) Automatisiertes und vernetztes Fahren (AVF/V2X)

online seit

14.01.2021

Die IWT Wirtschaft und Technik GmbH mit Sitz in Friedrichshafen ist Partner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg und ergänzt die Aktivitäten der Hochschule hinsichtlich Weiterbildung, Wissens- und Technologietransfer. Das Institut hat sich in den letzten Jahren zu einem namhaften regionalen Forschungs-, Innovations- und Wissenszentrum etabliert.

Die ausgeschriebene Stelle wird im Rahmen eines großen Verbundforschungsprojektes durchgeführt, an der mehrere große und kleine Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen gemeinsam an Mobilitätstechnologien im Bereich automatisiertes und vernetztes Fahren (AVF) mit Schwerpunkt Verkehrsvernetzung (V2X) arbeiten.  

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen

Projekt-/Systemingenieur (m/w/d) Automatisiertes und vernetztes Fahren (AVF/V2X)  

am Standort Fallenbrunnen in Friedrichshafen am Bodensee.

Die Stelle ist zunächst auf 28 Monate befristet und bietet bei Eignung die Möglichkeit eines dualen Masterstudiums oder einer Promotion. 

Die Aufgaben in dieser Position sind 

  • (Weiter-)Entwicklung eines umfassenden Mobilitätssystems in Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus Industrie und Forschung (Systems Engineering, Anforderungs- und Use Case-Analyse, Datenintegration und -visualisierung) 
  • Technische Koordination des Verbundes, Planung und Durchführung von technischen Regelmeetings und Workshops als technische Schnittstelle zwischen den Projektpartner und relevanten Stakeholdern 
  • Planung und Durchführung von Tests zur Systemvalidierung der entwickelten Komponenten in einer Demonstrationsumgebung sowie im Realverkehr 
  • Dokumentation wissenschaftlicher und technischer Ergebnisse, Mitwirkung an Projektpublikationen 
  • Austausch, Vernetzung (Technologietransfer) zwischen digitalen Testfeldern zum AVF  

Was wir von Ihnen erwarten 

  • Abgeschlossenes technisches Studium, bevorzugt im Bereich AVF/Mobilität 
  • Sehr gute Kenntnisse zur Programmierung etwa von Embedded Systems, idealerweise im Kontext von AVF/Mobilität  
  • Kenntnisse der gültigen Gesetzeslage und rechtlicher Rahmenbedingungen für Fahrten zu Testzwecken und im Realverkehr sind von Vorteil  
  • Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens  
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift   


Was Sie von uns erwarten können  

Bei uns erwartet Sie die Mitarbeit in einem hochgradig innovativen Forschungsprojekt an der Schnittstelle zwischen verschiedenen Unternehmen und Hochschulen. Sie gestalten das automatisierte und vernetzte Fahren der Zukunft mit. Neben flexiblen Arbeitszeiten erwartet Sie zudem eine leistungsgerechte Bezahlung, die sich an den Entgeltgruppen des öffentlichen Dienstes orientiert. Außerdem bieten wir eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kleinen, kollegialen und dynamischen Team. 

Sie brennen für innovative Themen und Technologien, verfügen über gute Arbeitsplanung sowie eine strategische Herangehensweise und darüber hinaus auch über außerordentliches Geschick für die Zusammenarbeit an der Schnittstelle zwischen Technik, Forschung und Öffentlichkeit? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung für diese spannende und verantwortungsvolle Aufgabe! Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittszeitpunkts an Celina Herbers (herbers@iwt-bodensee.de). Auch bei Fragen vorab stehen wir gerne zur Verfügung!  

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen! 

Kontakt

Celina Herbers

Fallenbrunnen

Steinbeis-Unternehmen

Seite teilen