Projektleitung Innovationsmanagement für unsere Beratungsstelle in Karlsruhe (m/w/d)

online seit

19.11.2019

Der Steinbeis-Verbund ist mit seinem Netzwerk weltweit im Wissens- und Technologietransfer aktiv. Die Steinbeis 2i GmbH ist Teil des Steinbeis-Verbundes. Wir unterstützen Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg bei der Durchführung internationaler Kooperationen und europäischer Forschungsprojekte. Im Auftrag der Landesministerien, der Europäischen Kommission und privater Kunden führen wir zahlreiche internationale Projekte durch. Mit unserer täglichen Arbeit bauen wir für Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und regionale Wirtschaftsförderer die Brücke nach Europa.

 

Für unsere Beratungsstelle in Karlsruhe suchen wir ab sofort eine(n) kompetente(n) und dynamische(n)

Projektleiter (m | w | d)
in Vollzeitbeschäftigung

Ihre Aufgaben:
Sie wirken aktiv bei der Akquise, Beratung, Antragstellung, Durchführung sowie beim Management von europäischen, nationalen und privaten F&E- und Innovationsprojekten, bzw. Tendern mit.
Ihre Mitarbeit in verschiedenen – meistens von der Europäischen Kommission geförderten – Projekten, vorwiegend in den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.o (mit Unterthemen wie z. B. Fabriken der Zukunft, intelligente Automatisierungstechnologien, Digitalisierung, Additive Fertigung, neue Materialien) besteht unter anderem aus den folgenden Inhalten:

  • selbständige Akquise von Kunden, Aufträgen und Projektanträgen,
  • Konzeptionierung und Erarbeitung von Projektvorschlägen, die die Steinbeis 2i GmbH im Kundenauftrag schreibt,
  • selbständige Akquise S2i-geführter Projekte einschließlich deren Leitung (Planung, Organisation und Durchführung inklusive Berichterstattung und Kostenabrechnung),
  • Begleitung des Innovationsprozesses – von der Projektidee bis zum Produkt – in EU-Projekten und direkt mit dem Kunden,
  • Durchführung von unternehmensbezogenen Bedarfsanalysen zur Stärkung der Innovationsfähigkeit,
  • Konzeptionierung und Erstellung von Machbarkeit- und Marktanalysen sowie Verwertungs- bzw. Businessplänen,
  • Beratung und Unterstützung von Unternehmen und Hochschulen bei der Beantragung und Durchführung von europäischen Projekten,
  • Beratung von Unternehmen und Hochschulen zum Technologietransfer und zur EU-Forschungsförderung,
  • Durchführung von Fachvorträgen und Moderation von Workshops sowie aktive Mitwirkung an der Entwicklung kundenbezogener Dienstleistungen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes natur-, ingenieur-, wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung mit technischem Hintergrund.
  • Sie verfügen über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in stellenbezogenen relevanten Bereichen.
  • Sie zeichnen sich mit Erfahrung in der Akquise, Koordination und Durchführung von EU-Projekten (bevorzugt in den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.o), sowie Souveränität im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen (Hochschulen, Unternehmen, und öffentliche Einrichtungen) in unterschiedlichen Ländern aus.
  • Sie bringen umfangreiche Kenntnisse der europäischen und internationalen F&E- und Innovationlandschaft sowie ein etabliertes Netzwerk mit internationalen Kontakten aus verschiedenen Gremien (z.B. Politik, F&E, Industrie, Verbände) mit.
  • Begeisterung und großes Engagement für das Thema Innovation sowie eine dynamische und proaktive Persönlichkeit, die eigenverantwortlich arbeitet, gerne die Initiative ergreift und teamorientiert kommuniziert, setzen wir voraus.
  • Sie bringen fundierte EDV-Kenntnisse mit.
  • Sie verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache. Kenntnisse weiterer Sprachen sind von Vorteil.
  • Sichere Handhabung von Moderationstechniken (z.B. Metaplan, Mindmapping, Design Thinking, etc.) und Expertise in den Bereichen Roadmapping, Technologiebeobachtung und Innovationsmanagement runden Ihr Profil ab.

Wir erwarten großes Engagement, Bereitschaft zu Auslandsreisen, Flexibilität, organisatorisches Geschick und Teamgeist.

Unser Angebot:
Wir bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Team von über 70 Mitarbeitern sowie Entwicklungsperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem Unternehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte für den Erstkontakt Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben unter Angaben Ihrer Gehaltsvorstellung mit Angabe der Referenznummer: PL-KA-IMgt-1119 per E-Mail bis zum 31.01.2020 zu.

Ihre Daten:
Wir weisen Sie darauf hin, dass wir nach Eingang Ihrer Bewerbung, Ihre Daten für die Dauer des Bewerbungsprozesses speichern. Ausführliche Informationen diesbezüglich werden Ihnen nach Eingang Ihrer Bewerbung geschickt.

Kontakt

Frau Tracey French

Karlsruhe

Steinbeis-Unternehmen

Seite teilen