Just Test(bed) IT: Wertschöpfung erfolgreich gestalten

Steinbeis Engineering Tag 2017

Als „Testbed“ werden in der Industrie Experimentierplattformen bezeichnet, in denen Unternehmen aus verschiedenen Branchen mehrwertschaffend und vernetzt in einer vorher nicht existierenden Art und Weise zusammenarbeiten. Steinbeis hat auf deren Basis ein Format für mittelständische Unternehmen insbesondere aus Handel, Handwerk und dem produzierenden Gewerbe entwickelt - die „Micro Testbeds“. Mit der Frage, wie diese in der Praxis erfolgreich realisiert werden (können), wird sich der 4. Steinbeis Engineering Tag befassen, der am 5. April 2017 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart stattfindet.

Internetbasierte Vernetzung und plattformorientierte Ökosysteme verändern bereits heute klassische Wertschöpfungsstrukturen maßgeblich. Hierbei lässt sich die Auflösung etablierter Branchengrenzen beobachten, was einerseits neuen Marktteilnehmern den Eintritt in etablierte Branchen ermöglicht, andererseits große Chancen insbesondere für den Mittelstand eröffnet, an Wertschöpfung in neuen Marktsegmenten zu partizipieren. So sind im internationalen Kontext Testbeds entstanden, in denen Unternehmen branchenübergreifend und partnerschaftlich zusammenarbeiten und gemeinsam Wertschöpfungsszenarien im realen Unternehmensumfeld und in einer vorher noch nie praktizierten Weise experimentell umsetzen. Auf diese Art und Weise entstehen unter Nutzung bestehender Technologien durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit neue Produkte und Services im Kontext der Digitalisierung und Vernetzung. Diese Testbeds funktionieren im industriellen Kontext bereits sehr gut - sie sind jedoch auf die Verhältnisse von größeren Unternehmen ausgerichtet. Für mittelständische Unternehmen bedarf es einer Anpassung, die insbesondere die Erfolgsfaktoren von kleinen und mittleren Unternehmen aber auch deren einschränkende Randbedingungen berücksichtigt. Die Micro Testbeds berücksichtigen diese Kriterien – sie sind bereits die Basis erster Initiativen. Das Ferdinand-Steinbeis-Institut und das Steinbeis Digital Business Consortium werden im Rahmen des Steinbeis Engineering Tags 2017 die Methodik der Micro Testbeds anhand konkreter Praxisbeispiele vorstellen. Ziel ist es, den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, Teil von Micro Testbeds zu werden und damit die Digitalisierung und Vernetzung aktiv mit zu gestalten.

Seite teilen

OK
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen