Steinbeis-Haus Karlsruhe (SHKA)

Das Steinbeis-Haus Karlsruhe steht auf dem Campus der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. Das Gebäude bietet mit mehr als 5.000 qm Nutzfläche als Innovationszentrum Raum für Forscher der Hochschule wie auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). 

Bauherr ist Steinbeis, Partner des Konzeptes sind neben der Hochschule Karlsruhe vor allem KMUs vor Ort, die gemeinsam Mieter sind. Das fünfgeschossige Gebäude beherbergt neben Räumen für Wissenschaftler und KMUs auch Gastronomie und einen Seminarraum. Die Partnerschaft zwischen Steinbeis und der Hochschule Karlsruhe wurde durch den Bau des Steinbeis-Hauses Karlsruhe weiter intensiviert.

Das Steinbeis-Haus Karlsruhe soll gezielt eine Verbindung zwischen kleinen und mittelständischen Unternehmen und Forschenden herstellen, um neben Industrieprojekten auch die Produktentwicklungskette von der Idee bis hin zur Markteinführung abbilden zu können. Vermietet sind die Räumlichkeiten an technologieorientierte Unternehmen, die innovative und zukunftsfähige Kooperationsmodelle maßgeblich weiterentwickeln. Durch die Konzentration technologieorientierter Unternehmen werden Kompetenzen gebündelt und Synergien durch die Mieter als auch durch externe Unternehmen bei gemeinsamen Projekten geschaffen.

Seite teilen