Gründung Steinbeis-Unternehmen

Neu gegründet: Steinbeis-Beratungszentrum Regionalmanagement

Regionalmanagement im Blickpunkt: Prof. Dr. Hansjörg Drewello ist Leiter des neu gegründeten Steinbeis-Beratungszentrums Regionalmanagement, das seinen Sitz in Kehl hat. Hansjörg Drewello hat eine Professur in Volkswirtschaftslehre und Regionalökonomie an der Hochschule Kehl inne.

“Ergebnisse der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Forschung zeigen, dass auch innovationsstarke Regionen ihr Potential nicht ausschöpfen. Dies hat negative Auswirkungen auf die regionale Wettbewerbsfähigkeit. Das Steinbeis-Beratungszentrum Regionalmanagement unterstützt Regionen bei der Analyse des komplexen Zusammenspiels von Akteuren aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft in regionalen Innovationssystemen. Dies ist die Grundlage für konkrete Maßnahmen zur zielgerichteten Vernetzung der regionalen Akteure mit dem Ziel, das Innovationspotential besser auszuschöpfen sowie die Wettbewerbsfähigkeit und Lebensqualität zu erhöhen.“

Prof. Dr.Hansjörg Drewello

Weiterführende Links

Prof. Dr.Hansjörg Drewello

Seit 2009 ist Hansjörg Drewello Professor für Wirtschaftswissenschaften, zunächst an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Göttingen, dann an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl. Er ist Studiendekan und der deutsche Direktor des europäischen Kompetenz- und Forschungszentrums Clustermanagement. Im Vordergrund seiner Lehre und Forschung stehen regionalökonomische Themen, insbesondere regionale Wettbewerbsfähigkeit,  das Management von Clusterinitiativen (auch im grenzüberschreitenden Kontext) und die Förderung von Innovation und Kreativität. Bis 2009 war Hansjörg Drewello Leiter der Abteilung für Internationalen Handel, Verkehr und Infrastruktur, Handel und Tourismus der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe und Mitglied der Geschäftsführung der IHK.

Seite teilen