Gründung Steinbeis-Unternehmen

Neu gegründet: Steinbeis-Transferzentrum Model-based Systems Engineering

Einführung und Anwendung modellbasierter Systementwicklungsmethoden: Prof. Dr.-Ing. Ralf Schuler ist Leiter des neu gegründeten Steinbeis-Transferzentrums Model-based Systems Engineering, das seinen Sitz in Plochingen hat.

“Zur Beherrschung der Komplexität heutiger und zukünftiger Produkte sind effiziente Entwicklungsabläufe erforderlich. Das SU Model-based Systems Engineering unterstützt bei der Einführung und Anwendung modellbasierter Systementwicklungsmethoden. Expertise existiert dabei insbesondere im Umfeld der Entwicklung zukünftiger Mobilitätslösungen.“

Prof. Dr.-Ing. Ralf Schuler

Weiterführende Links

Prof. Dr.-Ing. Ralf Schuler

Prof. Dr.-Ing. Ralf Schuler hat an der FH Augsburg, der Missouri University of Science and Technology (USA) und der TU Darmstadt Maschinenbau studiert. Anschließend hat er am Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS) zum Thema Fahrerassistenzsysteme für Nutzfahrzeuge promoviert. Er war Stipendiat des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und der Friedrich Ebert Stiftung. Für die Robert Bosch GmbH war er in Entwicklungs- und Leitungsfunktionen in den Bereichen Systementwicklung, Konzernforschung und Vorausentwicklung für Antriebsstrangsysteme, Hybridantriebe und Elektrofahrzeuge tätig, bevor er 2014 an die Hochschule Esslingen als Professor für Mechatronische Antriebssysteme berufen wurde. Dort lehrt er "Elektromobilität" und "Elektrische Antriebe" im Bachelor Studiengang sowie "Systems Engineering" im berufsbegleitenden Master Elektromobilität. Im Rahmen seiner Forschungsaktivitäten arbeitet er an "Model-based Systems Engineering (MBSE)" Ansätzen für zukünftige Mobilitätslösungen.

Seite teilen