Gründung Steinbeis-Unternehmen

Neu gegründet: Steinbeis-Beratungszentrum FIRA- Raumwahrnehmungsforschung in der Architektur

Raumwahrnehmungsforschung im Fokus: Dr.-Ing. Jens Heißler und Prof. Dr.-Ing. habil. Erwin Herzberger sind Leiter des neu gegründeten Steinbeis-Beratungszentrums FIRA- Raumwahrnehmungsforschung in der Architektur, das seinen Sitz in Stuttgart hat.

"Das Steinbeis-Beratungszentrums FIRA- Raumwahrnehmungsforschung in der Architektur bietet Grundlagenforschung, Beratungsleistungen und Technische Innovation auf dem Gebiet der Wahrnehmung und Wirkung des architektonischen Raumes auf die Physis und Psyche des Nutzers. Menschliches Bewegungsverhalten im architektonischen Raum, erfasst und ständig weiterentwickelt in einer Datenbank räumlichen Wissens, ist der Ausgangspunkt für Forschung und Beratung.

Wir bieten Beratungsleistungen im Fall der Gebäudesanierung durch Analyse des Bewegungsverhaltens bei Bestandsgebäuden genauso wie die Simulation des mittleren Bewegungsverhaltens in neu zu errichtenden Gebäuden im Planungsstadium. Dazu nutzen wir Werkzeuge wie Simulationsräume - CAVE, VR – Simulationsbrillen und Applikationen zur Messung von physio - psychologischen Parametern und sorgen für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Datenbank und der damit verbundenen Prognosesoftware."

Dr.-Ing. Jens Heißler & Prof. Dr.-Ing. habil. Erwin Herzberger

Weiterführende Links

Dr.-Ing. Jens Heißler

  • 2007 Dipl.-Ing. Architektur Universität Stuttgart (Vordiplom Universität Hannover)
  • 2011 Dr. Ing. Architektur Universität Stuttgart, Lehre Universität Stuttgart
  • 2010 -2013 Ass. Prof., Senior Lecturer German University in Cairo
  • 2013 bis heute Architekt in Stuttgart
  • 2017 Gründung FIRA - Freies Institut für Raumwahrnehmungsforschung in der Architektur

Seite teilen

OK
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen