Gründung Steinbeis-Unternehmen

Neu gegründet: Steinbeis-Beratungszentrum Frankfurter Akademie für Psychologische Therapie – FrAPT

Weiterentwicklung von modernen Formen der Psychotherapie: Prof. Dr. Ulrich Stangier und Prof. Dr. Stefan Hofmann sind Leiter des Steinbeis-Beratungszentrums Frankfurter Akademie für Psychologische Therapie – FrAPT, das seinen Sitz in Frankfurt hat.

“FrAPT hat zum Ziel, moderne Formen der Psychotherapie auf der Grundlage der wissenschaftlichen Psychologie weiterzuentwickeln und auf internationaler Ebene zu verbreiten. Sie ist der internationalen Fort- und Weiterbildung von Psychotherapeuten in modernen, evidenzbasierten Behandlungsmethoden verpflichtet. FrAPT ist der Tradition der kognitiven Verhaltenstherapie im weiteren Sinn verpflichtet und zielt auf die Vermittlung empirisch validierter, theoriebasierter Strategien ab, die an der Verarbeitung von Emotionen, der Erweiterung von Bewusstseinsprozessen, der Verbesserung persönlicher Beziehungen, und der Förderung des psychologischen Wohlbefindens ansetzen.“

Prof. Dr. Ulrich Stangier & Prof. Dr. Stefan Hofmann

Weiterführende Links

Prof. Dr. Ulrich Stangier

Ulrich Stangier ist Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Goethe-Universität Frankfurt. Er ist Leiter des Zentrums für Psychotherapie und der Ausbildungsprogramme für Psychologische Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie. Er ist approbierter Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor und Dozent in Ausbildungsprogrammen und internationalen Tagungen. Er hat Therapiestudien zur Behandlung von Sozialer Angststörung, Depression, Körperdysmorpher Störung und Traumafolgestörungen bei Flüchtlingen durchgeführt. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der Weiterentwicklung psychologischer Therapieformen, therapeutische Kompetenzen, und psychotherapeutische Prozesse. Er ist Autor und Co-Autor von wissenschaftlichen Büchern, Therapiemanualen und Selbsthilfebüchern, und hat über 100 wissenschaftliche Artikel und zahlreiche Buchkapitel veröffentlicht.

Prof. Dr. Stefan Hofmann

Stefan G. Hofmann, Ph.D. is Professor of Psychology at the Department of Psychological and Brain Sciences at Boston University. He has been president of ABCT and IACP, and is editor-in-chief of Cognitive Therapy and Research. He has published more than 300 peer-reviewed journal articles and 20 books in the field of psychotherapy. He is a Highly Cited Researcher by Thomson Reuters, among many other awards, including the Aaron T. Beck Award for Significant and Enduring Contributions to the Field of Cognitive Therapy by the Academy of Cognitive Therapy. His research focuses on the mechanism of treatment change, translating discoveries from neuroscience into clinical applications, emotion regulation, and cultural expressions of psychopathology.

Seite teilen

OK
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen