Preisträger 2012

Steinbeis-Qualität auf dem japanischen Markt

Sachihiko Kobori wurde 1951 in Tokio geboren und ist seit 1999 Präsident von Steinbeis Japan Inc. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Abschluss Bachelor of Arts absolvierte er ein Praktikum als Wissenschaftler am Environmental Planning Institute in Kalifornien, USA.

Sachihiko Kobori

1976 verbrachte er ein Jahr als stellvertretender Direktor an der Miami Beach Redevelopment Agency und koordinierte multidisziplinäre Beraterteams.
Von 1977 bis 1992 war er als Wissenschaftler bei Oceanautes Inc. tätig und entwickelte neue maritime Geographische Informationssysteme (GIS), die eine Quantifizierung in Theorie zwischen Daten von Fischereien und Umwelteigenschaften ermöglichen. Seit 1992 ist er Geschäftsführer von Oceanautes Inc.

Von 1982 bis 2000 war er stellvertretender Repräsentant des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg in Japan. Im Jahr 1994 wurde er zum Vertreter des Steinbeis-Transferzentrums Internationale Technologische Zusammenarbeit in Japan ernannt und im Jahr 1996 zum Vertreter der Steinbeis-Stiftung in Japan. Diese Ämter hatte er bis 1996 bzw. 1999 inne. Neben seinem Lehrauftrag an der Steinbeis-Hochschule Berlin lehrte Sachihiko Kobori auch Projektmanagement am Kyushu University Career Development Center und in verschiedenen Unternehmen.

Sachihiko Kobori leitet Steinbeis Japan Inc., die das weltweite Steinbeis-Netzwerk als Zentrale der Netzwerke von japanischen Experten darstellt. Als Beratungsdienstleister bietet Steinbeis Japan Inc. Dienstleistungen in den Bereichen New Business Development, Projektmanagement, International Business Development und Technologietransfer sowie auch Regionalentwicklung und Projektwirtschaft an. Über 30 Unternehmen aus Deutschland, den USA und Asien werden dabei unterstützt, Fragen im Bereich Management und technische Themen auf dem japanischen Markt zu klären.

Die Kobori-Familie ist seit den Anfängen der Stiftung mit Steinbeis verknüpft. Sachihikos Vater Kiyoshi Kobori war schon zu Zeiten des ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten Lothar Späth als Vertreter von Baden-Württemberg in Japan tätig. Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Steinbeis und Sachihiko Kobori basiert nicht nur auf einem sehr hohen Qualitätsanspruch, sondern auch auf einer sehr vertrauensvollen und persönlichen Beziehung.

Ansprechpartner

Sachihiko Kobori
Steinbeis Japan Inc. (Tokyo/Japan)

OK
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen