Leistungen

Coaching

Als akkreditiertes Beratungsunternehmen sind wir als Partner des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg autorisiert, Coachings und Beratungen im Rahmen der ESF-Förderprogramme durchzuführen. Das Steinbeis-Beratungszentrum Unternehmenscoaching unterstützt und berät Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Unternehmensstrategien in allen technologischen und betriebswirtschaftlichen Bereichen. Hierfür steht dem Kunden ein Pool von qualifizierten und erfahrenen Experten zur Verfügung.

In Baden-Württemberg können Unternehmen zu entsprechenden Vorhaben im Rahmen des Förderprogrammes „Coachings“ des Europäischen Sozialfonds (ESF) beantragen.

Unternehmenscoaching

Das ESF-Förderprogramm „Coaching“

Ziel

Unterstützung der Unternehmen bei der Bewältigung von wirtschaftsstrukturellen Veränderungen und bei der Stärkung regionaler Wettbewerbsfähigkeit.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Coachings im Zusammenhang mit folgenden Themenbereichen:

  • Innovationsvorhaben und Umstrukturierung/Veränderungsprozesse
  • Klimafreundliche Geschäftstätigkeit
  • Unternehmensübergabe
  • Gelingende Ausbildung
  • Wachstumsorientierung frauengeführter Unternehmen
  • Fachkräftesicherung


Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz in Baden-Württemberg mit bis zu 250 Beschäftigten, deren Vorjahresumsatz 50 Mio. EUR nicht übersteigt.

Weitere Informationen

Einzelheiten und die aktuellen Rahmenbedingungen finden Sie hier.

Unternehmensberatung

BAFA-Förderprogramm „Förderung unternehmerischen Know-hows“

Als akkreditiertes Beratungsunternehmen sind wir als Partner des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) autorisiert, Coachings und Beratungen im Rahmen des Förderprogramms „Förderung unternehmerischen Know-hows“ bundesweit durchzuführen. Der permanente strukturelle Wandel und die damit verbundenen Anpassungen stellen viele Unternehmen – unabhängig vom Unternehmensalter – vor große Herausforderungen. Kompetente und erfahrene Steinbeis-Berater unterstützen bei diesen Entwicklungs- und Veränderungsprozessen.

Ziel:

  • Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit
  • Erhöhung der Beschäftigungs- und Anpassungsfähigkeit
  • Steigerung der Selbstständigkeit

Was wird gefördert?

  • Allgemeine Beratung zu allen wirtschaftlichen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung
  • Spezielle Beratung
    • Beratung von Unternehmen, die
      • von Frauen
      • von Migrantinnen oder Migranten
      • von Unternehmern/innen mit anerkannter Behinderung geführt werden.
    • Beratungen zur
      • Fachkräftegewinnung und –sicherung
      • besseren betrieblichen Integration von Mitarbeiter/innen mit Migrationshintergrund
      • Arbeitsgestaltung für Mitarbeiter/innen mit Behinderung
      • Gleichstellung und besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
      • altersgerechte Gestaltung der Arbeit
      • Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz
  • Unternehmenssicherungsberatung
    • Zu allen Fragen der Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit

Wer wird gefördert?

  • Junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind
  • Unternehmen ab dem dritten Jahr nach Gründung
  • Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden.

Die Unternehmen müssen der EU-Mittelstandsdefinition für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) entsprechen.

Weitere Informationen

Einzelheiten und Rahmenbedingungen finden Sie hier: http://www.bafa.de/DE/Wirtschafts_Mittelstandsfoerderung/Beratung_Finanzierung/Unternehmensberatung/unternehmensberatung_node.html

OK
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen