Steinbeis vor Ort in der Region Heilbronn-Franken

© Heilbronn Marketing GmbH

Die Region Heilbronn-Franken ist nicht nur die flächenmäßig größte in Baden-Württemberg, sondern landes- und bundesweit eine besonders dynamische Region. Ihre ökonomische Struktur reicht von der Landwirtschaft, den Kraftwerken am Neckar, der holzbe- und –verarbeitenden Industrie, der Fahrzeugbau-, Maschinenbau- und Elektrotechnikindustrie und den Logistikbetrieben bis hin zu modernen Finanzdienstleistern sowie Informationstechnologie und Softwareentwicklung. Die Region profitiert von einem gesunden Branchenmix und einem starken Besatz an dynamischen mittelständischen Betrieben. Damit das auch in der Zukunft so bleibt, setzt die Region Heilbronn-Franken auf Innovationen, Forschung und Entwicklung und fördert damit den Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Steinbeis ist seit den Anfängen der Steinbeis-Stiftung in den späten 1960er-Jahren in der Region Heilbronn-Franken aktiv und forciert den konkreten Wissens- und Technologietransfer. Kunden aus Kleinunternehmen bis hin zu Großunternehmen profitieren von zeitnahen, anspruchsvollen, speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Lösungen für Fragestellungen aus allen Management- und Technologiebereichen.

Partner in der Region Heilbronn-Franken sind die Hochschule Heilbronn und deren Professoren, mit denen gemeinsam die ZfBU GmbH gegründet wurde sowie die DHBW Heilbronn. Darüber hinaus sind weitere Steinbeis-Experten in Zentren außerhalb der Hochschule aktiv.

Steinbeis-Experten an der Hochschule Heilbronn

Die Hochschule Heilbronn gehört mit zu den führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik.

Die Hochschule Heilbronn versteht sich als Leistungszentrum für Studierende, Wirtschaft und Gesellschaft mit besonderer Verantwortung für die Region Heilbronn-Franken und uneingeschränkter Offenheit für die Welt. An den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall werden insgesamt 45 praxisnahe, international orientierte Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten. Forschung, Sprachförderung, die enge Kooperation mit Unternehmen aus der Region und die Vernetzung mit internationalen Partnerhochschulen werden in Heilbronn großgeschrieben.

Mit der Ausbildung kompetenter Fach- und Führungskräfte und dem Transfer des an der Hochschule erarbeiteten und vermittelten Wissens werden Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft, für die Region Heilbronn-Franken und darüber hinaus gefördert.

Die langjährige Zusammenarbeit der Hochschule Heilbronn mit Steinbeis wurde im November 2010 mit dem Abschluss eines Kooperationsvertrages noch enger möglich, die Hochschule wird durch Steinbeis bei der Förderung des Transfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft unterstützt.

Steinbeis-Experten an der DHBW Heilbronn

Die DHBW Heilbronn hat ein einzigartiges Studienangebot mit den Schwerpunkten Lebensmitteleinzelhandel, Food Management und Dienstleistungsmanagement entwickelt. Heilbronn ist ein dynamischer Wirtschaftsstandort, viele internationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Ob Maschinen- und Fahrzeugbau, Verpackungsindustrie oder Nahrungs- und Genussmittelsektor, IT, Banken oder Handelsunternehmen – in der Region Heilbronn-Franken sind zahlreiche namhafte Unternehmen zu Hause.

Zentrales Merkmal der DHBW ist das duale Studienkonzept mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen sowie die enge Kooperation zwischen der Hochschule und ihren „Dualen Partnern“. Durch den kontinuierlichen Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen im dreimonatigen Rhythmus erwerben die Studierenden neben fachlichem und methodischem Wissen die im Berufsalltag erforderliche Handlungs- und Sozialkompetenz. Theorie- und Praxisinhalte sind dabei eng aufeinander abgestimmt und beziehen aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft in die Lehrpläne mit ein.

Kooperationsunternehmen TDHBW

Die langjährige Zusammenarbeit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg mit Steinbeis wurde im September 2013 durch den Abschluss eines Kooperationsvertrages und das ebenfalls in 2013 gegründete gemeinsame Unternehmen (Transfer GmbH der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (TDHBW)) gestärkt. Die Kooperation zwischen der DHBW und Steinbeis ermöglicht die Etablierung eines effizienten, privatrechtlichen Transfers in einer für alle Beteiligten vorteilhaften Form.

Weitere Steinbeis-Experten in der Region

Weitere Experten außerhalb von Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region Heilbronn-Franken bieten Steinbeis-Dienstleistungen an. Als Transferunternehmer sind sie in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Beratung und Expertisen sowie Aus- und Weiterbildung tätig.

OK
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen